COSMETIC CONTOURING

Verbesserung der Formgebung durch Cosmetic Contouring / Shaping

Beim Cosmetic Contouring wird die Zahnform durch vorsichtiges Beschleifen oder Ergänzen von Substanz ästhetisch korrigiert. Viele Zähne weisen eine unschöne Stellung oder Form auf, haben vielleicht Einkerbungen oder übermäßig spitze Ecken oder Kanten. Abgesplitterte Schmelzpartien oder große Zahnzwischenräume insbesondere im Frontzahnbereich können durch spezielle Komposits, einem Kunststoff-Keramik-Gemisch, korrigiert (Cosmetic Contouring) oder mittels spezieller Schleifgeräte in Form und Glanz gebracht werden (Shaping). Da das Cosmetic Contouring eine zahnärztliche Leistung auf Verlangen darstellt werden die Kosten von den Krankenkassen nicht übernommen und müssen daher individuell berechnet werden.

Der Aufbau eines zapfenähnlich geformten Zahnes durch das Cosmetic Contouring bringt eine deutliche Verbesserung des optischen Erscheinungsbildes.

 

Durch ein gezieltes ästhetisches Cosmetic Contouring kann auch eine Zahnfehlstellung mit nach oral (zungenwärts) stehenden Unterkieferfrontzähnen behoben werden. Der gezielte Aufbau und eine Begradigung der Zähne führt zu einer Verbesserung der Gesamtästhetik und es kann den Patienten somit in vielen Fällen ein neues Selbstwertgefühl zurückgegeben werden.

Das nachfolgende Beispiel zeigt einen Zustand bei welchem sich nach Jahren des Zähneputzens mit falscher Zahnputztechnik und zu hohem Anpreßdruck starke Abrasionen und deutliche Verfärbungen an den Zahnhälsen ausgebildet haben. Dort wo die Zähne verfärbt sind liegt bereits das Dentin frei, die zweite Zahnhartsubstanzschicht, die sich unterhalb des Zahnschmelzes befindet. Auch in solchen Fällen kann der Zahnarzt durch einen gezielten Neuaufbau der fehlenden Zahnhartsubstanz helfen.