PROPHYLAXE

ZÄHNE - SO GESUND WIE IN DER SCHWEIZ
Sehr geehrte Patientin, sehr geehrter Patient,

die Schweizer haben im europäischen Vergleich die gesündesten Zähne und weltweit können sich die Kinder in der Schweiz freuen, mit den wenigsten Füllung und der geringsten Kariesanfälligkeit auch ohne Zahnbehandlung - und deren Behandlungskosten - erwachsen werden zu können. Auch die erwachsenen Schweizer der Altersgruppen bis zum 40. Lebensjahr haben gesündere Zähne als die übrigen Europäer!
Woran liegt das?
In der Schweiz wurde bereits in den 60-er Jahren ein umfassendes Programm zur 

PRÄVENTION UND PROPHYLAXE

eingeführt. In jedem Schweizer wird schon als Schüler im Rahmen des Prophylaxeprogramms das Bewußtsein für gesunde Zähne geweckt. Als Student bekommt er pro Jahr vom Staat zwei Gutscheine für eine persönliche Vorsorge- und Zahnreinigungsbehandlung. 

Später, wenn dann ähnlich wie in Deutschland, eine gute Zahnbehandlung viel Geld kostet, setzen die meisten Schweizer dieses gewohnte "Kundendienstprogramm" bei ihrem Zahnarzt privat fort und sparen sich in der Folge wiederum hohe "Reparaturkosten".

Eine gute und wirklich effektive Prophylaxe bei Kindern lebt vor allem von der Systematik der einzelnen Vorsorgeschritte. Nicht bei jedem Kind wechseln die Milchzähne auf Kommando und bedingt durch verschiedene Faktoren (Erbanlagen, Zahnstellung, Ernährung, Speichel etc.) ist ein nächster Schritt früher oder später nötig.

Die Prävention bei Erwachsenen als "Schadensvermeidungsprogramm" ist längst nicht mit den halbjährlichen kostenfreien Basisuntersuchungen ausgeschöpft. Damit kann bestenfalls der zu behandelnde Schaden so klein wie möglich gehalten werden. Die echte Prävention soll eine Neu- oder Wiedererkrankung der Zähne verhindern. Auch hier ist die Systematik wichtig.

Diese Systematik kann in Form unseres "Recalls" für Sie erreicht werden. Wenn Sie möchten, werden wir uns um die richtig eingeteilten "Kundendienstintervalle" bei Ihnen oder Ihren Kindern kümmern und Ihnen rechtzeitig Bescheid geben, wann es wieder so weit ist. Somit können Sie nichts mehr verpassen.

Sagen Sie unseren Mitarbeiterinnen Bescheid, wenn Sie in unsere Recall-Liste aufgenommen werden möchten. Sie werden dann noch mehr über die Möglichkeiten erfahren, mit regelmäßigen Zahnpflegesitzungen spätere Behandlungskosten sparen zu können.

Vorbeugen ist wirklich besser als Bohren oder Lasern! Nutzen auch Sie die Individualprophylaxe als sinnvolles Instrument um Zahnschäden vorzubeugen und um sie gar nicht erst entstehen zu lassen.
 

Die Zahnbürste kommt nicht bis in die tiefsten Zonen (Fissuren) Ihrer Zähne

Genußmittelbeläge und Zahnstein lassen sich mit
Air-Flow® und Ultraschall entfernen

Die Zahnversiegelung schützt
anfällige Zähne noch besser vor Karies

 
Die Bestimmung des individuellen Kariesrisikos durch Speicheltests

Die Anzahl der potentiell gefährlichen Mikroorganismen in der Mundhöhle beeinflußt ganz erheblich die orale Gesundheit und die Kariesanfälligkeit der Zähne. Mit modernen bakteriologischen Untersuchungen die durch standartisierte Tests in der zahnärztlichen Praxis preisgünstig durchgeführt werden können, haben wir heute die Möglichkeit schnell und sicher das individuelle Kariesrisiko eines Patienten durch die Ermittlung der wichtigsten pathogenen Keime zu bestimmen. Wenn sich bei der Analyse ein erhöhter Keimwert zeigen sollte, so können ganz gezielte Maßnahmen zur Behandlung eingeleitet werden.

Durch eine gezielte Verbesserung der eigenen Mundhygiene, das Aufzeigen von persönlichen Schwachstellen und Putzdefiziten, durch das Entfernen von lokalen Reizfaktoren, z.B. seien hier überstehende Füllungs- und Kronenränder erwähnt die parodontalprophylaktisch sehr ungünstig sind und einer permanenten Entzündung der zarten Mundschleimhaut Vorschub leisten, lassen sich viele Probleme gezielt behandeln. Bei dieser Patientenunterweisung und Patientenbetreuung sind speziell fortgebildete Zahnmedizinische Fachangestellte (ZFA) oder Zahnmedizinische Fachhelferinnen (ZMF) eine unverzichtbare Hilfe.
 

Das linke Bild zeigt Testabstriche der Keime und auf dem rechten Bild sehen sie die Bestimmung der Keimanzahl.
 

GESUNDE ZÄHNE = SCHÖNE ZÄHNE

Mittels einer schmerzfreien modernen, aber dennoch einfachen Behandlung werden in einer Sitzung sämtliche für Ihre Mundgesundheit wichtigen Störfaktoren entfernt. Das von der Krankenkasse bezahlte bloße Zahnsteinentfernen an den Prädilektionsstellen Ihrer Zähne ist als kleiner Bestandteil darin enthalten und wird selbstverständlich mit der Krankenkasse gegengerechnet. Der optimale Schutz vor Karies und Parodontitis – da wo Ihr gutes Zähneputzen alleine nicht ausreicht.

Eine umfassende, etwa 60-minütige mit privaten Kosten verbundene Prophylaxesitzung – individuell für Sie ausgearbeitet - kann aus folgenden Punkten bestehen:

  • Demonstration von Problemstellen mittels Anfärbung
  • Erfassung Ihres persönlichen Plaque-Indexes zur Erfolgsdarstellung
  • Entfernung von Zahnstein mittels Ultraschall an den Prädilektionsstellen
  • Entfernung von sichtbaren Konkrementen mit Handinstrumenten
  • Reinigung und Glättung von freiliegenden Wurzeloberflächen (Root-Planning)
  • Entfernung von Verunreinigungen und Genußmittelbelägen mittels eines Pulverstrahles mit feinen Salzkristallen (Air-Flow®)
  • Reinigung der Zahnzwischenräume (Interdentalreinigung)
  • Manuelle Politur und Versiegelung der gereinigten Zahnoberflächen
  • Reduzierung der schädlichen Bakterienflora der Mundhöhle durch spezielle Mundspüllösungen
  • Härtung der Zahnhartsubstanz durch Fluoridierung
  • Demonstration und Tips einer modernen Mundhygiene
  • Ernährungsberatung

 

Mit Hilfe von Fluoridierungsschienen kann die Prävention noch einmal erhöht werden. Gerade bei Patienten, die zu einer erhöhten Kariesanfälligkeit neigen.

Die Aufklärung und individuell auf Sie zugeschnittene Instruktion über moderne Mundhygiene weist Sie in die "Geheimnisse" langfristiger Zahngesundheit ein.

Mit Air-Flow® (im Bild links) wird mit einer feinen Düse mittels Salzkristallen der Zahn von flächigen Belägen gereinigt.

Zwischen den Zähnen kommen Polierstreifen zum Einsatz. Jede Nische wird erreicht.

Die sorgfältige Politur eines jeden Zahnes beugt neuer Belagbildung vor und beendet die professionelle Zahnreinigung.

Mit einer Ernährungsberatung und guten Tips zur Selbstanwendung haben nicht nur Ihre Zähne neuen Glanz, sondern auch Sie ein neues, angenehmes Zahnbewußtsein.

Entsprechend Ihres objektiven Mundhygienebedarfs und persönlichen -anspruchs können Sie dann mit uns ein individuelles Intervall der Prophylaxesitzungen vereinbaren.

Falls Sie Fragen zu diesem oder einem anderen Thema haben, wenden Sie sich bitte an unser Team von "Prophy"-Profis!